BlueCow

Ziel dieses Projektes ist es, Stickstoff-Emissionsminderungspotentiale durch Nutzung der genetischen Diversität für den Milchharnstoffgehalt durch Verwendung genom- und mikrobiombasierter tierzüchterischer Maßnahmen in Kombination mit Fütterung einer Niedrigproteinration auszuschöpfen, um so das Stickstoff-Recycling und die Stickstoff-Effizienz bei Milchkühen zu verbessern. Im Einzelnen sollen sowohl unter Praxis- als auch unter standardisierten Versuchsbedingungen folgende Ziele verfolgt werden: Ableitung […]

6-R-Konzept

Das vorrangige Ziel des Forschungsprojekts ist die Nutzung roggenspezifischer Inhaltsstoffe aus der Fraktion der Nichtstärke-Polysaccharide (Fructane / Arabinoxylane) in der Fütterung von Schweinen als Antwort auf aktuelle Herausforderungen in der Schweinefleischproduktion. Im Fokus stehen dabei die Förderung der Darmgesundheit, die Reduzierung der Prävalenz von Zoonoseerregern wie Salmonellen, die Minimierung von Risiken für Geruchsabweichungen am Schlachtkörper […]

TempEr

Durch Klimaveränderungen und das Fehlen insektizider Beizung wird der Rapsanbau immer stärker durch Befall durch das Wasserrübenvergilbungsvirus (TuYV) bedroht. Zudem steht der Ackerbau unter dem Druck, Treibhausgasemissionen reduzieren zu müssen. Unter ökonomischen und ökologischen Aspekten sind Rapssorten mit TuYV-Resistenz somit dringend erforderlich. Ziel des Vorhabens ist es, die bisher genutzte ‚R54‘-basierte TuYV-Resistenz weiter zu charakterisieren […]

SimKlima

In dem Projekt sollen zum ersten Mal für das gesamte Bundesgebiet Simulationen zum prognostizierten Klimawandel und seine möglichen Auswirkungen auf Pflanzenkrankheiten im Ackerbau erstellt werden. Ergänzend dazu soll eine weltweite Literaturrecherche zum Thema Klimawandel und seine möglichen Auswirkungen auf Pflanzenkrankheiten im Ackerbau durchgeführt werden, um die hier auf Bundesebene erzielten Ergebnisse mit internationalen Ergebnissen vergleichen […]

ProgRAMM

Im Verbundprojekt wird durch die Partner JKI, LTZ und PIK ein generisches Verbreitungsmodell zur Bewertung des pflanzengesundheitlichen Risikos klimasensitiver Schadorganismen an Pflanzen erstellt (KSO) und durch ein Monitoringsystem für KSO in Deutschland gestützt. KSO sind Organismen, bei denen künftig eine deutliche Änderung ihres Risikopotentials durch klimatische Veränderungen zu erwarten ist. Eingangsparameter des Modells sind aktuelle […]

ModelLowN

Das Ziel des Vorhabens besteht in der Verbesserung der Ökobilanz zukünftiger Winterrapssorten als Beitrag zur Erfüllung des Klimaschutzplans (KSP). Die dazu verfolgte Forschungsstrategie fokussiert zwei wesentliche Ziele: (i) eine Reduktion klimarelevanter Emissionen und (ii) eine Anpassung an veränderte Produktionsbedingungen. Das Konzept sieht vor, dass durch die Kopplung von Phänotypisierungs-, Genotypisierungs- und Umweltdaten eine schrittweise und […]