Projektinformationen

KlimAgrar-Jahrestreffen 2020:
Projektposter GreenWindows4.0 (PDF)

Auftakt in Berlin 2019: Projektposter GreenWindows4.0 (PDF)

Projektpublikationen

Kontakt

Prof. Dr. Urs Schmidhalter
Projektkoordination
Technische Universität München, Freising/Oberbay

schmidhalter@wzw.tum.de
Telefon +49 8161 713391

ptBLE-FKz 28-1-B3.030-16

Sebastian Henrichmann
Einzelprojektleitung
Agravis NetFarming GmbH, Hannover

sebastian.henrichmann@agravis.de
Telefon +49 511 80753395

ptBLE-FKz 28-1-B3.031-16

Bodenfruchtbarkeit

GreenWindows4.0

Reduktion von THG-Emissionen und Ammoniak durch optimiertes N-Management

Treibhausgas-Emissionen (THG-Emissionen) können durch eine Erhöhung der Stickstoffeffizienz, mit dem Ziel hoher Erträge bei reduziertem Ressourceneinsatz, vermindert werden. Optimierungen des Stickstoffmanagements im System Boden-Pflanze-Tier tragen wesentlich dazu bei und erlauben es sowohl Lachgas- wie auch Ammoniakemissionen zu reduzieren. Maßnahmen, die zu einer Optimierung des N-Managements beitragen, erhöhen somit die N-Effizienz und reduzieren THG- und Ammoniakemissionen. In diesem Projekt sollen Managementmaßnahmen zur Optimierung der N-Düngung, insbesondere von Winterweizen und Mais, entwickelt werden und hinsichtlich ihres Beitrags zur Minderung von THG-Emissionen bewertet werden. Die Arbeiten werden in enger Wechselwirkung mit Landwirten durchgeführt und rückgekoppelt bewertet. Optimierungen des N-Einsatzes und damit Reduktionen der THG-Emissionen können durch bessere Kenntnisse des im Boden vorhandenen verfügbaren bzw. mineralisierbaren Stickstoffs, des präziseren N-Bedarfs und N-Status der Pflanzen, der Kenntnis der Zusammensetzung und der Wirkung flüssiger organischer Wirtschaftsdünger, sowie ihrer technischen Behandlung und ihres emissionsmindernden Einsatzes erreicht werden.