13. Berliner Welternährungskonferenz 2021 (GFFA)

Jenseits von KlimAgrar

13. Berliner Welternährungskonferenz 2021 (GFFA)

Logo Global Forum

Während der Grünen Woche in Berlin veranstaltet das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) immer die Berliner Welternährungskonferenz „Global Forum for Food and Agriculture“ (GFFA) zu internationalen agrar- und ernährungspolitischen Fragen. Sie wird in diesem Jahr als Online-Videokonferenz stattfinden.

Das Leitthema 2021 heißt: „Pandemien und Klimawandel: Wie ernähren wir die Welt?“

Thünen-InstitutGlobal Research Alliance (GRA)KlimAgrar

Über die Konferenztage verteilt gibt es siebzehn Fachpodien mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft, die sich den unterschiedlichen Aspekten des Leitthemas stellen. Beim Fachpodium 15 am Do 21. Januar 2021 mit dem Thema „Mit geeinter Kraft: verbesserter Klimaschutz dank landwirtschaftlicher Forschungsnetzwerke“ ist zusammen mit dem Thünen-Institut und der Globalen Forschungsallianz (GRA) auch KlimAgrar beteiligt.

Am letzten Konferenztag findet zudem wieder eine informelle Agrarministerkonferenz im Auswärtigen Amt statt, an der zahlreiche agrarpolitische Vertreter aus aller Welt teilnehmen.

Link zu unserem Tagungskalender

Klimagerechtes Handeln
in der Landwirtschaft

Ein Förderprojekt des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des Programms zur Innovationsförderung – an der Universität Potsdam

Projekträger, Projektnehmer

Die Förderprojekte aus dem Programm zur Innovationsförderung des BMEL zum Klimaschutz in der Landwirtschaft

Weitere Förderprojekte aus dem Programm zur Innovationsförderung des BMEL in der Landwirtschaft